Fachkraft Ambulante Hilfen zur Erziehung in Fulda

Stellenbeschreibung

Für unsere ambulanten Hilfen zur Erziehung im Landkreis Fulda                 


suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Fachkraft (m/w/d)


in Teilzeit (20 bis 35 Stunden wöchentlich). Die Stelle ist unbefristet.


Ihre Aufgaben

  • die Organisation und Umsetzung der Beratungs- und Betreuungstätigkeiten innerhalb der einzelnen Familiensysteme auf der Grundlage der gemeinsamen Hilfeplanung mit dem zuständigen Jugendamt
  • die Absicherung der Fürsorge und Aufsichtspflicht gegenüber den Kindern und Jugendlichen
  • die Durchführung zielführender Beratungen und Begleitungen der Familien u. a. zu folgenden Inhalten:
    • Verbesserung des lebenspraktischen Bereiches
    • Stabilisierung der materiellen Grundlagen
    • Strukturierung des Familienalltags, Krisenbewältigung
    • Aufbau sozialer Netze
    • Durchführen der sozial-pädagogischen Diagnostik
    • Beratung unter familiendynamischen Aspekten
    • Aufbau von Problemlösungsstrategien
    • Beratung und Begleitung in allen Erziehungsfragen


Wir bieten

  • eine Teilzeitbeschäftigung mit einer verantwortlichen und vielseitigen Aufgabenstellung
  • ein erfahrenes, aufgeschlossenes und engagiertes Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, Coaching und Supervision
  • leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland (AVR DW-EKM) mit attraktiver Alterszusatzversorgung

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene, staatlich anerkannte pädagogische Ausbildung zum Sozialpädagogen/Sozialarbeiter, Heilpädagogen oder ein vergleichbarer Berufsabschluss (z.B. Erzieher mit entsprechenden Zusatzqualifikationen etc.)
  • möglichst Berufserfahrung im sozialpädagogischen oder psychosozialen Bereich
  • wertschätzende Haltung gegenüber den Kindern und Familien
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Offenheit
  • selbständiges Arbeiten, Kreativität, Flexibilität
  • Führerschein
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist erwünscht


Für weitere Auskünfte stehen Ihnen die Leiterin der SPFH im WAK, Frau Schulz-König, Telefon 03695/8520-0sowie die Personalleiterin, Frau Pfeffer, Telefon 03693/456-355, zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit aussagefähigen Unterlagen an:


Sozialwerk Meiningen gGmbH 

Personalabteilung 

Ernststraße 7 

98617 Meiningen


oder per Mail an: b.pfeffer@sozialwerk-meiningen.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Sonstiges
Arbeitsort 36037 Fulda

Arbeitgeber

Sozialwerk Meiningen gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Beate Pfeffer
Leiterin Personalwesen

Wir brauchen Deine Zustimmung

Dieses Video wird von Youtube bereit gestellt. Durch die Zustimmung zur Verarbeitung werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.

Deine Zustimmung zu Youtube kannst hier vergeben.