pädagogische Fachkraft (m/w/d) als Integrationshelfer*in (Schulbegleiter*in) in Weimar

Stellenbeschreibung

Im Rahmen der Integrationsassistenz (Schulbegleitung) suchen wir ab 01.01.2021 zwei pädagogische Fachkräfte zur Betreuung und Begleitung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf an einer Schule in Weimar.

Die Tätigkeit ist mit 30 Wochenstunden zu besetzen und zunächst auf ein Jahr befristet. Vorbehaltlich der Kostenzusage besteht die Option auf eine anschließende Weiterbeschäftigung.

Ihre Aufgaben

Sie leisten unterstützende Hilfe für einen Jungen mit sonderpädagogischem Förderbedarf während eines Teils oder auch während des gesamten Schultages im Rahmen der allgemeinen Schulpflicht, um die Teilhabe am Unterricht zu ermöglichen. Das beinhaltet z. B.:

  • Hilfe während des Unterrichts (z. B. Umsetzung von Übungssequenzen im Rahmen des Unterrichts) 
  • Soziale Integration (z. B. Begleitung und Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu anderen Mitschüler*innen)
  • Betreuung und Unterstützung im schulischen Freizeitbereich (z. B. Betreuung während der Pausen, im Hort, bei schulischen Veranstaltungen)
  • Führen von Dokumentationen


Was wir bieten

  • eine attraktive Bezahlung nach AWO-DHV-Tarifvertrag
  • eine wertschätzende Unternehmenskultur
  • engagierte fachliche Betreuung durch die Bereichsleitung
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Kindergarten- oder Pflegeheimplatz
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebsärztliche Betreuung
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten inklusive Übernahme der Fortbildungskosten
  • berufliche Aufstiegschancen

Voraussetzungen

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in, Sozialpädagogen oder Sonderpädagogische Fachkraft bzw. ein abgeschlossenes (sozial-)pädagogisches Studium oder eine vergleichbare therapeutische Ausbildung. 
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen in der Arbeit mit seelisch beeinträchtigten Menschen.
  • Sie besitzen ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen.
  • Sie sind flexibel, kreativ und psychisch belastbar.
  • Sie haben Teamgeist und zeichnen sich durch Offenheit und Kontaktfreudigkeit aus.


So bewerben Sie sich

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Telefonnummer bevorzugt per E-Mail an den unten stehenden Kontakt.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungen nur unter Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurück gesendet werden können.


Kontakt

Anja Zoch

AWO AJS gGmbH

Juri-Gagarin-Ring 160

99084 Erfurt

Tel.: 0361 21031215

E-Mail: zoch@awo-thueringen.de

Jetzt bewerben

pädagogische Fachkraft (m/w/d) als Integrationshelfer*in (Schulbegleiter*in)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über jobs-in-thüringen.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

AWO Landesverband Thüringen e. V.

AWO Landesverband Thüringen e. V.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Schule im Stadtgebiet, 99423 Weimar

Arbeitgeber

AWO Landesverband Thüringen e. V.

Kontakt für Bewerbung

Frau Claudia Sandig
Personalentwicklung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
AWO Landesverband Thüringen e. V.