Professur für Interdisziplinären Holzbau

Erfurt

Die Fachhochschule Erfurt ist eine moderne und praxisorientierte Campus-Hochschule und zählt zu den leistungsstarken Lehr- und Forschungseinrichtungen in Thüringen.

 

Mit einer stark ausgeprägten Vielfalt vertreten durch unsere sechs Fakultäten, den rund 4000 Studierenden in den Bereichen Mensch, Natur, Raum und Technik und ca. 430 Mitarbeitenden gestalten wir gemeinsam mit unseren Praxis- und Wissenschaftspartnern in einer attraktiven Region Zukunftsperspektiven.

 

Das Bauen mit Holz erlebt derzeit eine Renaissance, da Holz als Kohlenstoffspeicher und nachwachsender Baustoff einen entscheidenden Beitrag zum klimaneutralen Bauen leisten kann. Um Studierenden in den Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen im Sinne eines integralen, interdisziplinären Planungsansatzes fundierte Kompetenzen in Entwurf und Konstruktion von zukunftweisenden Holzbauten zu vermitteln, ist in der Fakultät für Architektur und Stadtplanung ab dem Sommersemester 2023 die

 

Professur

für Interdisziplinären Holzbau

 

zu besetzen.

 

Allgemeine Hinweise zur Stelle:

 

1 Stelle, Besoldungsgruppe W 2, Kennziffer A28

 

Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung. Bei der ersten Berufung zur Professorin oder zum Professor erfolgt die Beschäftigung in der Regel zunächst befristet für drei Jahre. Ausnahmen hiervon und das Verfahren zur Umwandlung des Beamt*innenverhältnisses auf Zeit in ein Beamt*innenverhältnis auf Lebenszeit entnehmen Sie bitte § 86 Abs. 2 Thüringer Hochschulgesetz (ThürHG). Die allgemeinen Voraussetzungen für eine Berufung ergeben sich aus § 84 ThürHG.

 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

 

  • Schwerpunktmäßig sind die Lehrgebiete architektonischer Entwurf und Baukonstruktion von Holzbauprojekten im urbanen Kontext abzudecken
  • Vorlesungen und interdisziplinäre Seminare im Bachelor- und Mastercurriculum zu den gestalterischen, typologischen, konstruktiven, technologischen, bauphysikalischen und umweltbezogenen Dimensionen des Holzbaus
  • Vermittlung von Fachkenntnissen und Methoden des Holzbaus im Rahmen interdisziplinärer Entwurfsprojekte auch unter Anwendung der BIM-Methode im Masterstudium
  • Betreuung von Abschlussarbeiten im Bachelor- und Masterstudium Architektur
  • Beteiligung an interdisziplinären Lehrformaten und Lehre in dem Berufungsgebiet nahestehenden Lehrgebieten
  • Engagement im Ausbau von Kooperationen mit Praxispartner*innen, gerne auch im internationalen Kontext
  • Angewandte Forschung im Bereich des architektonisch qualitätvollen, nachhaltigen und klimaneutralen Bauens mit Holz  
  • Konzeption und Durchführung englischsprachiger Lehre
  • Aktive Beteiligung in der Selbstverwaltung

 

Was bringen Sie mit?

 

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Architektur sowie die besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit, die in der Regel durch eine qualifizierte Promotion nachgewiesen wird; im Fach Architektur kann diese auch durch promotionsadäquate Leistungen nachgewiesen werden
  • hervorragende Entwurfs- und Realisierungsleistungen im Holzbau aus einer mindestens fünfjährigen einschlägigen Berufspraxis, davon mindestens drei Jahre außerhalb der Hochschule
  • ein sehr gutes Portfolio mit eigenverantwortlich realisierten Arbeiten, deren fachliche Anerkennung durch Wettbewerbserfolge und/oder Architekturpreise und/oder Veröffentlichungen ausgewiesen ist
  • umfangreiches Fachwissen und Forschungsinteresse an der innovativen Weiterentwicklung im Bereich des Holzbaus
  • didaktische und pädagogische Kompetenzen sowie Freude an der Wissensvermittlung
  • Interesse an der Entwicklung und dem Aufbau zukunftsfähiger Lehr- und Lernformate
  • Kooperationsfähigkeit und die Bereitschaft zum interdisziplinären Austausch

 

Was bieten wir Ihnen?

 

  • ein spannendes und wegweisendes Aufgabengebiet mit viel Gestaltungsfreiraum
  • eine sehr gut ausgestattetes Arbeitsumfeld (Mediathek, Werkstätten, Ateliers)
  • tatkräftige Unterstützung in ihren Lehr- und Forschungsvorhaben
  • eine vielfältige Hochschule mit der Möglichkeit zu interdisziplinären Kooperationen und aufgeschlossenem Lehr- und Verwaltungspersonal
  • Entwicklungsmöglichkeiten dank regelmäßiger Weiterbildungsangebote
  • eine wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre
  • eine familiäre Campus-Hochschule
  • ein zentral gelegener Campus in Erfurt, der Thüringer Landeshauptstadt, mit sehr guten Wohn- und Freizeitbedingungen

 

Bewerbungshinweise:

 

Wir wünschen uns mehr Frauen in Lehre und Forschung an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessentinnen. Gerne wenden Sie sich mit eventuellen Fragen zum Bewerbungsverfahren direkt an die Gleichstellungsbeauftragte der Fachhochschule Erfurt.  

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bei Fragen steht Ihnen als Ansprechpartner der Vorsitzende der Berufungskommission, Prof. Philipp Krebs, zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, akademische Urkunden, Nachweise der bisherigen beruflichen Tätigkeit, Arbeitsproben, Veröffentlichungsliste, Lehrevaluationsergebnisse, etc.) bitte unter Angabe der Kennziffer A28 bis zum 14.07.2022 (Eingang) schriftlich oder per E-Mail an:

 

Fachhochschule Erfurt

Dezernat Personal und Recht

Postfach 45 01 55

99051 Erfurt

 

E-Mail: bewerbung@fh-erfurt.de

 

Schriftliche Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte in Kopie ein, da nach Abschluss des Verfahrens die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen vernichtet werden. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages.

 

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz à https://www.fh-erfurt.de/ausschreibungen/datenschutzhinweise-stellenausschreibungen

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Altonaer Str. 25, 99085 Erfurt

Arbeitgeber

Fachhochschule Erfurt

Kontakt für Bewerbung

Frau Katrin Schröter

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits