Die JVA Tonna ist mit einer Belegungsfähigkeit von 630 Haftplätzen im geschlossenen und offenen Vollzug insbesondere für männliche Strafgefangene zuständig, die längere Freiheitsstrafen verbüßen. Zudem befinden sich dort die Sozialtherapeutische Abteilung für Erwachsene des Thüringer Justizvollzuges sowie zwei Behandlungsstationen für Suchtkranke und für Sexualstraftäter.


Ihr Aufgabenspektrum

  • (psycho-)therapeutische Behandlung der Gefangenen unterschiedlicher Deliktarten in Gruppen- und Einzelsettings zur Verbesserung der Wiedereingliederung und zur Vermeidung der schädlichen Wirkungen der Haft, die Sie eigenverantwortlich planen und gemeinsam im multiprofessionellen Team durchführen
  • Diagnostik und Legalprognostik bei Gewalt- und Sexualstraftätern und/oder Persönlichkeitsstörungen - Mitgestaltung der Vollzugsplanung und -fortschreibung, Erstellung von Stellungnahmen und Gutachten zu Fragen der Eignung der Inhaftierten für vollzugsöffnende Maßnahmen, Vorbereitung der Entlassung zur Bewährung u.ä.
  • Psychodiagnostik und Prognostik und (Krisen-)Intervention bei Suizidalität, Gewaltbereitschaft und anderen (psychischen) Auffälligkeiten
  • Suizidprävention
  • psychologische Beratung und Betreuung von Inhaftierten, Psychotherapie (bei vorhandener Approbation) bzw. Vermittlung in Psychotherapie/Sozialtherapie
  • Mitwirkung und Teilnahme an Vollzugskonferenzen
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von Vollzugs- und Behandlungskonzepten
  • Dozenteneinsatz bei der Aus- und Fortbildung im Justizvollzug
  • Beteiligung an der Eignungsfeststellung von Bewerber*innen für den allgemeinen Vollzugsdienst
  • Mitwirkung an der Evaluation von Behandlungsmaßnahmen
  • Kooperation mit externen Einrichtungen.


Wir bieten Ihnen

  • ein auf die Elternzeit befristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit,
  • die Eingruppierung nach TV-L
  • planbare Arbeitszeiten
  • ein interessantes Arbeitsfeld mit Freiraum für Gestaltung
  • die Zusammenarbeit im kompetenten, interdisziplinären Team
  • umfassenden Gesundheits- und Arbeitsschutz
  • Supervision, Fortbildung
  • Unterstützung Ihrer individuellen Fortbildungsbedarfe im Kontext des Tätigkeitsfeldes.

Voraussetzungen

Ihr Profil.

Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie möglichst mit klinischem, forensischem und / oder kriminalpsychologischem Studienschwerpunkt abgeschlossen. Wünschenswert ist eine therapeutische Zusatzqualifikation (in Ausbildung) zur Behandlung der Inhaftierten.

Zur Erfüllung Ihrer Aufgaben steht Ihnen ein fundiertes und umfassendes Wissen in den relevanten psychologischen Anwendungsfächern, insbesondere Klinischer Psychologie, Psychopathologie, Diagnostik und Intervention zur Verfügung. Ihre wissenschaftliche Ausbildung nutzen Sie aktiv zur Integration neuer Verfahren und Erkenntnisse in Ihre Arbeit. Idealerweise bringen Sie bereits praktische Erfahrung im Umgang mit strukturell gestörten Klienten mit, z.B. mit Sexual- oder Gewaltstraftätern oder Abhängigkeitserkrankten.

Sie verfügen über eine gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, eine stabile Persönlichkeit, hohe Einsatz- und Innovationsbereitschaft, erhebliches Weiterbildungsinteresse und arbeiten gerne interdisziplinär. Sie treten dem schwierigen Klientel empathisch, unter Wahrung einer professionellen Arbeitsbeziehung, gegenüber und sind entscheidungsfreudig und durchsetzungsfähig.



Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung

  • mit einem tabellarischen Lebenslauf,
  • ggf. mit Arbeits- und/oder Praktikumszeugnissen,
  • mit ausschreibungsrelevanten Aus-, Weiterbildungsnachweisen (keine Tageskurse),
  • nur bei Bewerberinnen bzw. Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst: mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte durch das Personal- und Fachreferat (unter Angabe der Personalakten führenden Stelle)


Jetzt bewerben

Psychologe/in in der Justizvollzugsanstalt Tonna

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBS-in-Thüringen.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz Justizvollzug Thüringen

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz Justizvollzug Thüringen

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung keine
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Im Stemker 4, 99958 Tonna

Arbeitgeber

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz Justizvollzug Thüringen

Kontakt für Bewerbung

Herr Oliver Will
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz Justizvollzug Thüringen