Referent Finanzen (d/w/m)

Gotha
Gehaltsinformation: Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Qualifikationsbedingungen in der Entgeltgruppe EG 12 TV-L.

Bei der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen mit Sitz in Gotha ist baldmöglichst, jedoch spätestens zum 1.11.2022 eine Stelle als

 

Referent Finanzen (d/w/m)1

 

(Vollzeitarbeit: 40 Wochenstunden) zu besetzen.

 

Die Kulturstiftung des Freistaats Thüringen wurde 2005 als gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts gegründet und ist mit einem Stiftungsvermögen von gegenwärtig circa

9 Millionen Euro ausgestattet. Hinzu kommen Zuweisungen des Freistaats Thüringen. Sie fördert satzungsgemäß die Kunst und Kultur in Thüringen. Die Stiftung erfüllt ihre Aufgaben durch die Vergabe von Fördermitteln für Projekte, die Förderung von Künstlern durch Stipendien oder durch eigene Initiativen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der zeitgenössischen Kultur.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören

  • Kontrolle und Dokumentation des Anlagevermögens

  • Erstellung und Kontrolle des Wirtschaftsplans

  • Kontrolle Immobilienverwaltung

  • Kommunikation mit Steuerbüro und Wirtschaftsprüfer (Jahresabschluss, Erstellung behördlicher Statistiken etc.)

  • Unterstützung des Vorstands bei der Einhaltung und Überwachung von gesetzlichen Regelungen, Erlassen und Verordnungen i.R. des Aufgabengebietes

  • Betreuung Bereich Personalwesen und Vorbereitung Lohnbuchhaltung

  • Vorbereitung Buchhaltung und Zahlungsverkehr

  • Vor- und Nachbereitung des Stiftungsrats und Anlageausschusses

Wir suchen ...

... eine sehr engagierte Person mit abgeschlossenem Fachhochschulstudium (Diplom oder Bachelor) im Bereich der Betriebswirtschaft, Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaft oder einem vergleichbaren Abschluss.

 

Fachliche Anforderungen

  • Mehrjährige praktische Erfahrungen im Bereich öffentliches Haushaltsrecht, Personal- und Rechnungswesen

  • Praktische Erfahrungen in der Vermögensverwaltung

  • Kenntnisse des öffentlichen Dienst- und Tarifrechts sowie des Arbeitsrechts

  • Kenntnisse des Vergaberechts sowie Vertragsrechts

  • Hohe Kompetenz im Umgang mit MS-Office sowie betriebswirtschaftlich relevanter Software und den neuen Medien

  • Kenntnisse im Bereich der Einwerbung und Bewirtschaftung von Drittmitteln

  • Sehr gutes Formulierungsvermögen und Zahlenverständnis

     

Persönliche Anforderungen

  • Sehr strukturierte, effiziente und ergebnisorientierte Arbeitsweise

  • Selbständiges und eigenverantwortliches Handeln

  • Hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität

  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit

  • Die Mitarbeit in einem kleinen, sympathischen und engagierten Team mit flachen Hierarchien

 

 

Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Landesgleichstellungsgesetz. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine bestehende Schwerbehinderung bereits in der Bewerbung hin. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Qualifikationsbedingungen in der Entgeltgruppe EG 12 TV-L.

Der Arbeitsplatz soll zunächst befristet für 2 Jahre besetzt werden. Eine Verstetigung wird angestrebt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.kulturstiftung-thueringen.de

Ihre Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung (tabellarischer Lebenslauf, Nachweise über Ausbildungsabschlüsse, Beschäftigungszeugnisse; bei im öffentlichen Dienst Beschäftigten: Einverständniserklärung zur Anforderung und Einsichtnahme in die Personalakte und Angabe der personalaktenführenden Stelle) sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist

am 1.10.2022 per E-Mail an die

 

Kulturstiftung des Freistaats Thüringen

Frau Katrin Klein

katrin.klein@kulturstiftung-thueringen.de

 

zu richten. Es gilt das Datum des Eingangs der Unterlagen bei der Kulturstiftung.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Ute Edda Hammer unter Tel. 0 361 – 30 25 40 10 oder ute.edda.hammer@kulturstiftung-thueringen.de.

 

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Stiftung die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Verbindung mit Art. 88 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erheben, verarbeiten und nutzen darf.

 

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Die Ihnen durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden durch die Stiftung nicht übernommen.

 

1 Die Stellenbezeichnung meint nicht die männliche Variante, sondern steht für die geschlechtsneutrale Bezeichnung des Berufs. Willkommen sind Menschen egal welchen Geschlechts, welcher sexuellen Orientierung und Religion.

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Qualifikationsbedingungen in der Entgeltgruppe EG 12 TV-L.
Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Mit Berufserfahrung (1 bis 3 Jahre), Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre), Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort Hauptmarkt 40, 99867 Gotha

Arbeitgeber

Kulturstiftung des Freistaats Thüringen

Kontakt für Bewerbung

Frau Katrin Klein