Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) in Gera

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) ist eine moderne und innovative Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und orientiert sich mit ihrem Bildungsangebot an den Grundfragen der demokratischen Entwicklung und des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Hauptdienstsitz der bpb ist in Bonn, weitere Standorte sind in Berlin und in Gera. Weitere Informationen über die bpb finden Sie im Internet unter www.bpb.de.


In Gera baut die Bundeszentrale für politische Bildung / bpb einen neuen Standort auf.
Hier sucht die bpb zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung der verwaltungsbezogenen Arbeit der Fachbereiche
• „Politische Bildung in Veränderungsprozessen“ (FBK),
• „Politische Bildung und plurale Demokratie“ (FBL) oder
• „Politische Bildung und Soziale Medien“ (FBM)
mehrere

Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d)

Das Beschäftigungs- / Dienstverhältnis ist unbefristet, das Entgelt bemisst sich nach Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. die Besoldung nach Besoldungsgruppe A 9g - A 10 BBesO.

Wir bieten:
• eine Einstellung in Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst
(TVöD) bzw. in Besoldungsgruppe A 9g - A 10 der Bundesbesoldungsordnung (BBesO)
• bei bestehendem Dauerarbeitsverhältnis in der Funktionsebene des gehobenen
Dienstes besteht die Möglichkeit einer Abordnung mit dem Ziel der Versetzung zur bpb
• ein breites Aufgabenspektrum sowie gute Entwicklungsmöglichkeiten, interessante,
abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem kompetenten und kreativen Team
• flexible Arbeitszeiten, die es Ihnen ermöglichen, berufliche und private Herausforderungen erfolgreich miteinander in Einklang zu bringen
• die Übernahme von Trennungsgeld und Umzugskosten nach den gesetzlichen Bestimmungen bei Vorliegen der persönlichen und rechtlichen Voraussetzungen
• die Prüfung der Unterstützung durch die Wohnungsfürsorge des Bundes
• die Übernahme in ein Beamtenverhältnis bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen
Voraussetzungen
• die Prüfung der Gewährung von Zulagen zur Personalgewinnung für Tarifbeschäftigte
und Beamtinnen und Beamte bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen
• offene Kommunikationskultur, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamarbeit
• intensive Unterstützung und Begleitung in Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
• Freiraum zur Verwirklichung eigener Ideen in Ihrem Verantwortungsbereich
• eine wertschätzende Behördenkultur


Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die bpb gewährleistet die berufliche
Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG).


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen gleichgestellte Personen
werden gemäß dem Sozialgesetzbuch - Neuntes Buch - (SGB IX) bei gleicher Eignung
besonders berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung
verlangt.


Wir streben eine diverse, gesellschaftlich repräsentierende Belegschaft an. Die bpb begrüßt daher Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder sexueller Identität. Wir freuen uns über
Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte.


Nähere Informationen finden Sie in unserer Stellenausschreibung auf
www.service.bund.de unter der Kennziffer BpB-2021-035.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Vertragsart Festanstellung
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Kaufmännische Sachbearbeitung
Arbeitsort 07545 Gera

Arbeitgeber

Jobs aus der Region

Hinweis: Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine Stellenanzeige aus der Quelle "Thüringer Tageszeitungen oder Anzeigenblättern"